08.05.2011 FC Augsburg - FSV Frankfurt 2:1

 

Tore: 0:1 Gjasula (03./FE); 1:1 Thurk (14.); 2:1Hain (85.)
Zuschauer: 30.660
Mit dabei: Markus, Thomsen, Andi, Alex, Schump, Joo, Felix, Macke



Sonntag 08.05.2011 – ein historisches Datum!

An diesem Sonntag ging’s für uns schon um halb 8 los in Richtung Fuggerstadt. Mehr oder weniger ausgeschlafen und nüchtern starteten wir unseren ersten Zugtrip seit langem.

Mit diversen Sportgetränken verliefen die gut 2 Stunden Zugfahrt recht ruhig und kurzweilig – auch von den blauen Kätzchen waren heute nur wenige zu sehen. Die Zeit wurde u.a. mit Bierdeckel-Schaffner-Zielschießen oder der Bewunderung über Kinderwagen, die zum Bierwagen umfunktioniert wurden, verbracht.

Nachdem das gute alte Rosenaustadion besichtigt war und wir uns eingesungen hatten, wurde der Marsch ins Schwabenstadion in Angriff genommen.

Das Spiel begann mit einer Schrecksekunde, als es nach 2 Minuten Elfmeter für Frankfurt gab. Doch der Mannschaft merkte man heute an, den Aufstieg unbedingt erzwingen zu wollen, was nach 90 Minuten dann auch geschafft war.

Die Stimmung in der Rosenau war sehr gut, flankiert mit ein wenig Pyro. Auf dem Marsch wurde ab und an auch eine gute Lautstärke erreicht.
Im Stadion dann die Überraschung, wie laut es sein kann wenn alle Blöcke und die Gegengerade mitzogen. In der zweiten Halbzeit ließ der support etwas nach – das Spiel war einfach zu nervenaufreibend.
Von den Frankfurtern, die im Sitzplatzbereich untergebracht wurden, war nix zu hören.

Mit dem Abpfiff der Partie gab es einen kleinen Platzsturm… einige Ordner machten einen auf großen Maxe und wollten wohl zum Abschluss der Saison noch n wenig trainieren.
Danach war nur noch Party… nach 13 Stunden on Tour erreichten wir unsere schöne Heimat wieder.

NIE MEHR ZWEITE LIGA!